Veranstaltungs Tipps

16.09.2021 | 11:10 Uhr

Donnerstag, 16.09.2021:

Arnulf Rating: Er lädt heute Abend zum „Zirkus Berlin“ ein! Er wollte eigentlich nur die Zeitungen zum Altpapier bringen. Aber er bleibt an einer Schlagzeile hängen: Was kommt nach Corona? War da denn was? In seinem Programm nimmt er Euch mit auf einem Ritt durch die Manege. Mit Tempo und hohem Unterhaltungswert brilliert hier eine der dienstältesten scharfen Zungen des Landes. Also Manegefrei für Arnulf Rating. Los gehts um 20 Uhr im Unterhaus.

The Whale and the Raven: Wer bewegende Naturdokumentationen liebt darf den Film „The Whale and the Raven“ nicht verpassen! Die beiden Wal-Forscher Janie Wray und Hermann Meuter haben seit 15 Jahren das Verhalten von Orcas, Buckel- und Finnwalen an der Westküste Kanadas dokumentiert. Doch in der Küstenstadt Kitimat ist eine rießige Exportanlage für Flüssiggas geplant. Mit unvorhersehbaren Folgen für die Wale! Los geht es für euch nach vorheriger Anmeldung um 20.30 Uhr im CinéMayence im Institut Français.

Meadows: Heute Abend könnt ihr im MARLEEN im Lili - Wiesbaden „Meadows“ erleben. Der schwedische Gitarrist und Songwirter Christoffer Wadenstein gibt ergreifend, authentisch und tiefgründig sein Innenleben preis. Die Arrangements reichen von schlichter Gitarre und Stimme hin zu tiefgehenden, detailverliebten Songs. Einlass ist um 20 Uhr, los geht es um 20.30 Uhr.

Freitag, 17.09.2021:

Absinto Orkestra: Balkanmusik: Musik gibt es heute Abend vom Absinto Orkestra. Ihre Live-Performances sind eine unwiderstehliche Aufforderung zum Mitsingen, Tanzen und Klatschen! Euch erwarten Hymen auf das Leben! Seit mehr als 15 Jahren spielen die fünf Musiker mitreißende Rhythmen inspiriert von osteuropäischen Hochzeitskapellen und sie erzählen ihre ganz eigenen Geschichten. Los gehts um 19 Uhr im ZMO-Zusammenarbeit mit Osteuropa e.V in Bretzenheim. Der Eintritt ist frei!

Die Capones: Wer bei Musik feiern will ist heute Abend im Irish Pub am richtigen Ort. Dort tritt die Band „The Capones“ auf. Die Musikgruppe ist mit ihren individuellen Coverversionen ein Granat für ausgelassene Stimmung. Gespielt wird ein abwechlungsreiches Repertoire von zeitlosen Pop- und Rockklassiker und vieles mehr. Los geht es um 21.30 Uhr.

Singing Summer 2021: Le français chanté mit Marie-Paule Hallard: Heute findet um 19.30 Uhr in der Hochschule für Musik ein Abschlusskonzert der Studierenden der Gesangsabteilung zum Kurs mit Marie Paule Hallard statt. Hören könnt ihr unter anderem Werke von Gabriel Fauré, Claude Debussy und Maurice Ravel. Der Eintritt ist nach vorheriger Anmeldung frei. Los geht es um 19:30 Uhr.

Samstag, 18.09.2021:

Weinwanderung Gabsheim: Heute lädt die Kerbegemeinschaft Gabsheim e.V. euch zur Weinwanderung ein. Das Motto: „Drei Winzer, Sechs Weine, Sechs Stationen, SechsKommaSieben Kilometer Weg“. Los geht es zwischen 13 und 14 Uhr. Wer das genussreiche Erlebnis nicht verpassen möchte kann noch bis zum 15.09. Karten kaufen. Bei schlechtem Wetter fällt die Veranstaltung jedoch aus.

Hopfenkommando: Unter dem Namen HOPFENKOMMANDO hat eine Familie an der Rallye Balkan Express vom 19. August bis 01. September teilgenommen. Das Ziel: möglichst viele Spenden für das Kinderhospiz Bärenherz in Wiesbaden zu sammlen. In einem alten Feuerwehrauto ging es durch 13 Länder in 14 Tagen. Und morgen findet im KUEHN KUNZ ROSEN in Mainz das Abschlussevent des HOPFENKOMMANDO statt. Um 18.30 Uhr gibt es Fassbier gezapft aus dem alten Feuerwehrauto! Alle Erlöse gehen an Bärenherz. Zum Essen wird es natürlich auch was geben. Ihr könnt gerne bei KUEHN KUNZ ROSEN schon mal einen Platz reservieren.

NightWash: Lachmuskeln angespannt! NightWash die Comedy Show, die sich gewaschen hat, kommt heute Abend ins Unterhaus! Sie ist eine der erfolgreichsten Shows in der Szene! NightWash präsentiert euch angesagte Comedians und Newcomer: El Mago Masin, Alicja Heldt und Marcel Kösling. Die Mischung macht’s. Jan van Weyde als Moderator begrüßt euch um 20 Uhr im Unterhaus.

Jugendtag: Heute findet in Mainz der Jugendtag im Rahmen der Interkulturellen Woche statt. Das Motto „Vielfalt stärkt – Demokratie bewegt!“. Es erwarten einen vielfältigste Mitmach – Angebote, wie z.B. Filmvorführungen oder eine Kreativ-Ecke mit Button-Maschine und Postkarten. Außerdem gibt es auch eine Fotoaktion. Das alles richtet sich an Jugendliche von 14 bis 21 Jahren. Also los von 12 Uhr bis 18:30 Uhr in die Räumlichkeiten der Neubrunnenstraße 8.

Mainzer Apfelgarten & Äpfel selbst pflücken: Die Selbstplücksaison bei APPEL HAPPEL ist gestartet. Hier kann man an allen Wochenenden im September von 10 bis 17 Uhr sowie am 1. und 2. Samstag im Oktober leckere Äpfel direkt vom Baum pflücken. Inklusive Ponyreiten für die kleinen, hausgemachte Spezialitäten im Bauernladen, Kuchen und Co im „Gartencafé“ und Kulinarisches vom Schlossgartencatering. Sonntags erwarten einen noch weitere Specials. Der Eintritt ist frei! Auch unter der Woche bis Mitte Oktober, während den Ladenöffnungszeiten, ist es möglich Äpfel selbst zu pflücken. Einfach vorher mündlich im Bauernladen anmelden.

6. Internationaler PARK(ing) Day: An diesem weltweiten Aktionstag werden die Parkplätze rund um den Gartenfeldplatz in eine öffentliche Grün- und Inspirationsfläche verwandelt. Jeder ist eingeladen von 11 bis 18 Uhr vorbei zuschauen und gemeinsame Ideen für unser Mainz von morgen zu entwickeln. Der PARK(ing) Day will die Stadt von morgen nicht nur träumen, sondern ausprobieren und real machen. Der Eintritt ist frei.

3-Lagen-Weinwanderung der Mainzer Winzer: Die Mainzer Winzer laden ein zur 3-Lagen-Wanderung durch die Laubenheimer Weinberge ein. Auf dem ca. 3,5 km Rundweg bietet sich ein malerischer Fernblick. An der Wegstrecke erwarten einen insgesamt 6 Winzerstationen. Los geht es zwischen 13 und 14 Uhr.

Dave Davis: Wer etwas zum Lachen braucht, den erwartet am Samstag Abend im Frankfurter Hof Dave Davis mit seinem neuem Programm: „Ruhig, Brauner! Demokratie ist nichts für Lappen!“ Der Comedypreisträger und Träger des Stuttgarter Besens in Gold spricht ein Plädoyer für Lebensfreude in sowohl schwierigen als auch in einfachen Zeiten. Los gehts um 19 Uhr. Die Tickets sind kostenlos!

Pop-Up Ausstellung im Francais Mainz: Heute Abend könnt Ihr „Victor Hugo Urban Sketch Voyage 2.0“ im Institut Francais Mainz erleben. Das Projekt ist in Kooperation mit den Urban Sketchers Rhein-Main entstanden und an den Künstler Victor Hugo angelehnt. Seine Werke aus dem 19. Jahrhundert waren Anlass für die Urban Sketchers sich inspirieren zu lassen. Die Ergebnisse der beeindruckenden Zeitreise könnt Ihr ab heute Abend bewundern. Um Anmeldung wird vorher gebeten.

Sonntag, 19.09.2021:

HC-Gonsenheim: Alle Handball-Fans können sich wieder freuen. Die neue Saison ist gestartet! Für die erste Mannschaft des HC Gonsenheim steht heute das erste Heimspiel der Saison an. Am Sonntag ab 18 Uhr geht es gegen die SG Saulheim 2 in der Sporthalle am „Am Großen Sand“ in Mombach um Punkte.

Queergefragt: Zitronenjoghurt und Buttermilch: In der Bar jeder Sicht empfängt euch der Autor Jan Ranft zu seiner Lesung und zum Gespräch. Er blickt mit euch zurück in die bewegte schwule Geschichte, entdeckt Episoden und Schicksale, die sich bis in die Gegenwart miteinander verbinden! 69 böse, komische und wunderbare Geschichten aus der Schwulenwelt. Wer will kann auch per Zoom teilnehmen. Der Eintritt ist frei, los gehts am Sonntag um 18 Uhr.

Hofflohmärkte in Gustavsburg: Diesen Sonntag finden in Gustavsburg von 10 bis 16 Uhr Hofflohmärkte statt.Wer Lust zum Trödeln hat und vielleicht einen kleinen Schatz entdecken will, denn erwarten zahlreiche Hof- und Gartenflohmärkte.

Online-Krimi-Spiel: Das Online-Krimi-Spiel ist ein Crossover aus Theater und Spiel und findet komplett digital statt. Alle Teilnehmende sitzen vor dem Computer und sind Teil einer Videokonferenz. Impro-Schauspieler spielen die Zeugen und werden live und direkt befragt um den Verbrecher zu jagen. Am Sonntag, den 19.09., findet die Premiere des Krimis „Hegenbachs Erbe“ statt.

Barbara Ruscher: Wer die Woche mit Muskelkater vom Lachen beenden will, ist am Sonntag Abend im Unterhaus um 19 Uhr bei Barbara Ruscher am richtigen Ort! Sie schreckt vor keinem Thema zurück und geht mit satirischem Blick zur Sache. Euch erwartet ein perfekter Mix aus aktuellem Kabarett, entlarvender Comedy und witzigen Songs am Klavier.

Ausstellung - Geschichten Raum geben: Noch bis zum ersten Oktober ist die Ausstellung „Geschichten Raum geben“ zu erleben. Gezeigt wird eine Retrospektive zum 50-jährigen Schaffen des Bühnen- und Kostümbildners Gerd Friedrich. An mehr als 50 Spielstätten begeisterten seine ideenreichen Bilder das Publikum. Die Ausstellung findet im Brückenturm in Mainz statt. Der Eintritt ist frei.

Freitag 10. September bis 23. Januar 2022

Noch bis zum 23. Januar 2022 kann man die Sonderausstellung „Vom Gefäß zur freien Form – Keramik im 20. Jahrhundert“ besuchen. Mit aus gewählten Stücken ist sie einer der bedeutendsten Sammlungen moderner Keramik in Deutschland. Gezeigt wird die Entwicklung der Keramik vom 5. Jahrtausend v. Chr. bis ins die Gegenwart. Am 10 und 12. September findet ein Workshop statt indem man eigene Erfahrungen mit dem Material Ton sammeln kann.

Sonntag, 22. August 2021 bis Sonntag, 06. Februar 2022

Ausstellung "Der Wolf in uns": Auf der Eingangsterrasse der Opelvillen in Rüsselsheim gibt es eine temporäre Ausstellung zum Thema „Der Wolf in uns“. Dabei handelt es sich um eine Sound-Bild-Arbeit von der Performance-Künstlerin Valerie Export, die sich mit der Spaltung von Mensch und Tier auseinandersetzt. Die Ausstellung ist im Außenraum kostenfrei und öffentlich zugänglich und während der Öffnungszeiten des Ausstellungshauses aktiv.

Quelle: ADAC