Neue Carsharing Stationen in Mainz

Die Stadt baut das Carsharing-Angebot weiter aus.

10.05.2022 | 06:23 Uhr

Die Stadt Mainz hat jetzt fünf neue Carsharing-Stationen mit Elektroladesäule. Die wurden jetzt vom Anbieter book-and-drive und der Stadt Mainz vorgestellt. Mitfinanziert wurden die Ladesäulen von der Mainzer Stiftung Klimaschutz. Die Stationen mit Ladesäule finden sich in der Rhabanusstraße, der Goethestraße, der Wallaustraße, der Josefsstraße sowie am Fischtorplatz. Die Bereitstellung von zehn weiteren Elektrofahrzeugen an fünf Stationen in Mainz sei für book-n-drive ein Meilenstein beim Ausbau der Elektroauto-Flotte. Sie stärken die Umweltfreundlichkeit des ohnehin nachhaltigen Carsharings und schaffen eine emissionsfreie Ergänzung zum bestehenden Carsharing-Angebot in Mainz. Die fünf Stationen gehören zu den 25 Stationen im öffentlichen Raum, welche vor einem Jahr eröffnet wurden und das Carsharing-Angebot um 50 Fahrzeuge im Stadtgebiet erweitert hatten. Im ersten Jahr wurden diese 50 Fahrzeuge an den 25 neuen Stationen von rund 3.500 Nutzern über 14.000-mal gebucht.

Quelle: ADAC