Meenzer Dynamites verlieren Auftaktspiel

Vor ausverkauftem Haus 20:40 verloren

09.09.2019 | 09:17 Uhr

Zum Saisonauftakt in der 1. Handball Bundesliga mussten die Meenzer Dynamites eine Niederlage einstecken. Am Samstag unterlagen sie dem Deutschen Vizemeister und amtierenden DHB-Pokalsieger Thüringer HC mit 20:40. Man wollte Spaß haben und sich an den erfolgreichen Aktionen erfreuen. Und das sei gelungen. Es gebe einiges, woraus man Selbstvertrauen schöpfen könne und einiges, woraus man lernen könne. Es war der beste Gegner, den man sich fürs erste Bundesliga-Spiel wünschen konnte, so Trainer Thomas Zeitz. Das nächste Spiel steht jetzt am Samstag bei der Neckarsulmer Sportunion auf dem Plan.

Schlagwörter:

Quelle: ADAC; Powered by RSS Dog