Vandalismus in Wiesbadener Grünanlagen

Die Stadtverwaltung bittet Zeugen, sich zu melden

13.04.2021 | 08:08 Uhr

In den Wiesbadener Grünanlagen und im Stadtwald kommt es in letzter Zeit immer wieder zu Vandalismus. Demnach sind Unbekannte zuletzt in eine Gärtnerunterkunft in der Richard-Wagner-Anlage eingebrochen. Hier lagern die städtischen Gärtner unter anderem Werkzeug. Die Einbrecher haben Werkzeuge mitgehen lassen und am Gebäude randaliert. Außerdem wurden auch hochpreisige Pflanzen mitgehen lassen. Der Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Auch im Stadtwald haben Unbekannte randaliert. So seien zum Beispiel Stationen des Walderlebnispfades regelrecht vernichtet worden. Wenn Ihr was gesehen habt, dann meldet Euch bei der Stadt.

Quelle: ADAC