Trickbetrüber unterwegs

Täter geben sich als Telekom-Mitarbeiter aus.

07.10.2021 | 10:32 Uhr

In Klein-Winternheim ist am Mittwoch (6.10.) ein 80-jähriger in seinem Haus beraubt worden. Nach Angaben der Mainzer Polizei haben zwei Männer am Mittag bei dem Senior geklingelt und sich als Mitarbeiter der Telekom ausgegeben. Sie haben behauptet, dass eine Störung vorliege. Einer der beiden Täter hat den Senior abgelenkt - Währenddessen hat der Andere die Wohnung durchwühlt. Sie haben den Schmuck der verstorbenen Frau des 80-jährigen geklaut. Als die Männer weg waren, hat der Senior festgestellt, dass der Schmuck weg ist und hat die Polizei gerufen. Die Polizei bittet um Hinweise. Der eine Täter soll etwa 30 Jahre alt, schlank und 1,80 Meter groß gewesen sein. Er soll ein helles T-Shirt getragen haben. Der Andere soll ebenfalls circa 30 Jahre alt, aber etwas kleiner und dicker und dunkelhaarig gewesen sein. Beide hatten einen vermeintlichen Telekom-Ausweis bei sich. Falls Ihr etwas gesehen habt, meldet Euch bitte bei der Polizei.

Quelle: ADAC