Schlägerei im Straßenverkehr

Polizei muss Streithähne in der Bonifaziusstraße trennen

08.10.2019 | 09:14 Uhr

In der Bonifaziusstraße in der Mainzer Neustadt sind zwei PKW-Fahrer gestern Abend aufeinander los gegangen. Einem 30-jährigen ist sein Vordermann laut Polizei wohl zu langsam gefahren. Der Mann soll gedrängelt und Lichthupe gegeben haben. An der Kreuzung mit der Boppstraße sind die beiden dann zunächst nebeneinander gefahren und haben sich durch die offene Fensterscheibe angeschrien. Schließlich stiegen beide aus und lieferten sich eine heftige Schlägerei. Die gerufene Polizei musste die beiden Männer trennen. Jetzt ermittelt die Polizei gegen beide wegen Körperverletzung.

Schlagwörter:

Quelle: ADAC; Powered by RSS Dog