Poser und Raser im Visier der Polizei

Der Verkehrsdienst der Polizeidirektion Wiesbaden wird entsprechende Kontrollen mit speziell geschultem Personal auch zukünftig durchführen.

28.01.2020 | 06:07 Uhr

Die Wiesbadener Polizei hat am letzten Wochenende mal wieder Raser und Poser kontrolliert. Insgesamt haben sich die Beamten 23 Fahrer und ihre Autos genauer angeschaut. Bei zehn Wagen war das Auto so getuned oder die Mängel so gravierend, dass die Betriebserlaubnis erloschen war. Drei Fahrern wurde sogar die Weiterfahrt untersagt. Zwei waren mit ihrem Handy am Ohr und drei mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs.

Schlagwörter:

Quelle: ADAC