Mann bewusstlos geschlagen

Nach einem Streit ist ein Autofahrer ausgestiegen und hat dem Mann mehrfach ins Gesicht geschlagen.

06.10.2021 | 10:43 Uhr

In der Neustadt ist gestern am späten Abend ein 55-jähriger Mann bewusstlos geschlagen worden. Nach Angaben der Mainzer Polizei war der Mann mit seinem Hund in der Gartenfeldstraße spazieren. Als sie einem Hindernis auf dem Bürgersteig ausweichen wollten, kam ein Auto und fing an zu hupen. Der Halter und sein Hund erschreckten sich und es kam mit dem Autofahrer zum Streit. Plötzlich hielt das Auto an, der Fahrer steigt aus und schlägt dem 55-jährigen mehrfach ins Gesicht und ist danach geflüchtet. Das Opfer war kurzzeitig bewusstlos. Ein Zeuge hat den Vorfall beobachtet. Er hat sich das Kennzeichen gemerkt und hat die Polizei informiert. Es gibt auch schon einen Verdacht, die Polizei ermittelt.

Quelle: ADAC