Kontrollwoche gegen Alkohol und Drogen im Verkehr

In dieser Woche gibt es verstärkte Kontrollen

17.06.2024 | 07:53 Uhr

Die Mainzer Polizei beteiligt sich ab heute an der Kontrollwoche „Alkohol und Drogen“. Demnach ist es alleine im ersten Quartal des Jahres im Vergleich zum letzten Jahr im selben Zeitraum zu 44 Prozent mehr Verkehrsunfällen unter Alkohol – und zu 29 Prozent mehr Unfällen unter Drogeneinfluss gekommen. Bis Sonntag will die Mainzer Polizei daher verstärkte kontrollieren. Für Freitag ist auch ein Kontrollmarathon geplant. Das Ziel ist es, die Verkehrssicherheit zu erhöhen und das Thema sowie die Gefahren stärker in Bewusstsein zu rücken. Die Kontrollwoche wird durch das europaweite Polizeinetzwerk ROADPOL koordiniert.

Quelle: ADAC