Grillfeier endet im Gefängnis

Einer der Beteiligten wurde per Haftbefehl gesucht.

26.07.2021 | 07:59 Uhr

Eine Grillfeier unter Freunden in der Taubenstraße in Wiesbaden hat am Samstagabend im Gefängnis geendet. So haben sich laut Angaben der Wiesbadener Polizei zwei Männer auf der Feier geprügelt. Zuerst waren wohl nur die Fäuste im Einsatz, danach hatte man aber mit Teilen des Grills aufeinander eingeschlagen. Die Polizei konnte die Streithähne trennen. Bei der Sachverhaltsaufnahme stellte sich heraus, dass einer der Beiden per Haftbefehl gesucht wurde. Nachdem die Polizei eine Anzeige wegen schwerer Körperverletzung ausgestellt hatte, wurde er dann ins Gefängnis gebracht.

Quelle: ADAC