16-Jährige in Mainz-Kastel gestorben

Die Mobilen Retter und die Eltern wurden von der Seelsorge betreut

08.07.2024 | 06:57 Uhr

In Mainz-Kastel ist am Wochenende eine 16-Jährige gestorben. Nach Infos der Wiesbadener Feuerwehr ging gegen 15:10 Uhr der Notruf über eine bewusstlose Person im Badezimmer ein. Mobile Retter, die zuerst vor Ort waren, haben sofort mit der Reanimation begonnen. Als der Rettungsdienst eintrifft schlagen sofort die Kohlenmonoxid-Messgeräte aus. Unter laufender Reanimation wird evakuiert. Das 16-Jährige Mädchen ist im Krankenhaus verstorben. Ursache für die sehr hohe Konzentration von Kohlenmonoxid war laut Feuerwehr eine defekte Gastherme im Badezimmer. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

Quelle: ADAC