14-Jährige schockt Schule und Polizei

Die Polizei ermittelt.

15.11.2019 | 11:23 Uhr

Die Mainzer Polizei ermittelt aktuell gegen eine 14-jährige Schülerin. Die Jugendliche hat ein gefaktes Instagram-Profil Ihrer alten Schule erstellt. Hierüber hat sie die Falschmeldung verbreitet, dass es zu einem Mord an zwei Lehrerinnen der Schule gekommen sei und die Polizei ermittelt. Der Schulleiter hat die Polizei daraufhin eingeschaltet. Jetzt laufen die Ermittlungen. Laut Polizei hat sich die Schülerin reumütig gezeigt. Sie sei sich der Tragweite ihres Handelns nicht bewusst gewesen.

Schlagwörter:

Quelle: ADAC