Stichwahlen der Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher am Sonntag

Zur Wahl braucht man einen Perso und die Wahlbenachrichtigung

20.06.2024 | 07:50 Uhr

In 11 Mainzer Stadtteilen wir am Sonntag noch mal gewählt. Hier finden die Stichwahlen der Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher statt. 135.000 Mainzerinnen und Mainzer sind nach Angaben der Stadt aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. In den Stadtteilen Drais, Lerchenberg, Mombach und Weisenau stehen die Amtsinhaber bereits fest, in allen anderen findet die Stichwahl statt. Wer sich unsicher ist, ob er beim ersten Wahlgang Anfang Juni auch direkt die Briefwahl zur Stichwahl beantragt hat, der kann sich beim Briefwahlbüro der Stadt erkundigen. Wenn keine Unterlagen zur Briefwahl beantragt wurden, kann im Urnenstimmbezirk mit der Vorlage der Wahlbenachrichtigung und des Perso gewählt werden.

Quelle: ADAC