Ministerpräsidentin Malu Dreyer zu zurückgenommener Osterruhe

In Mainz hat sich die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Dreyer zur zurückgenommen Osterruhe geäußert.

25.03.2021 | 08:39 Uhr

Dreyer appelliert an die Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer, sich auch über Ostern an die geltenden Corona-Maßnahmen zu halten. Außerdem wurde klargestellt, dass auch über Ostern die Notbremse greifen kann. Heißt: In Kommunen in denen die Inzidenz drei Tage über 100 liegt werden Lockerungen zurückgenommen und es kommt zu Verschärfungen. Bis dahin gelten die Regelungen wie bisher. Auch die Außengastro darf mit entsprechendem Testkonzept öffnen.

Quelle: ADAC