Bundesregierung beschließt Konjunkturpaket

Die Mehrwertsteuer wird auf 16 Prozent gesenkt und Familien mit Kindern bekommen einen Kinderbonus.

05.06.2020 | 08:54 Uhr

Mit mehr als 50 Maßnahmen hat die Bundesregierung ein riesiges Konjunkturpaket beschlossen. Nach zweitägigen Verhandlungen wurden die Beschlüsse zum wieder ankurbeln der deutschen Wirtschaft gefasst. Mit dem Konjunkturpaket habe die Koalition in der Bundesregierung in einer der schwersten Krisen des Landes die Weichen gestellt, um der Wirtschaft einen kräftigen Schub zu verpassen, erklärte die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Ein entscheidender Punkt war die vorübergehende Senkung der Mehrwertsteuer bis Ende des Jahres - auf 16 Prozent. Allein für diese Maßnahme sind rund 20 Milliarden Euro eingeplant. Auch Familien mit Kindern sollen durch einen einmaligen Kinderbonus in Höhe von 300 Millionen Euro unterstützt werden. Mit dem Dreiklang, Krise bewältigen, Konjunktur ankurbeln und Zukunft gestalten stimme die Grundrichtung, so hat sich Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier zum Konjunkturpaket geäußert.

Quelle: ADAC