Saarstraße in Wiesbaden jetzt fahrradfit

Seit 2019 wurde die Straße umgebaut.

27.11.2020 | 08:03 Uhr

Die Umbaumaßnahmen in der Saarstraße in Wiesbaden sind laut Stadtverwaltung Wiesbaden jetzt beendet. Die 2019 begonnenen Umbauarbeiten sollten die Saarstraße fahrradfreundlicher machen. Auf über zwei Kilometern zwischen Schierstein und der Erich-Ollenhauer-Straße wurde der Radweg jetzt fit gemacht. Die Umbauarbeiten kommen aber auch den Fußgängern zu Gute. Der Gehweg wurde während der Arbeiten verbreitert. Der Umbau hat rund 2,5 Millionen Euro gekostet. Gefördert wurde die Maßnahme vom Bund. Radlerinnen und Radler aus Schierstein, aber auch aus dem Rheingau, könnten jetzt ohne größere Umwege bequem in die Wiesbadener Innenstadt fahren, freut sich Schiersteins Ortsvorsteher Urban Egert.

Quelle: ADAC