Russischer Opernstar sorgt für Diskussionen in Wiesbaden

Anna Netrebko soll in Wiesbaden auftreten.

25.01.2023 | 06:35 Uhr

Der russische Opernstar Anna Netrebko sorgt jetzt in Wiesbaden für Diskussionen. Hintergrund ist ein geplanter Auftritt von Netrebko bei den Maifestspielen am Staatstheater in der hessischen Landeshauptstadt. Die Russin steht auf der Sanktionsliste der Ukraine und hat sich bis jetzt nicht vom Putin-Regim distanziert. Das Land Hessen und die Stadt Wiesbaden haben sich jetzt gegen den geplanten Auftritt des Opernstars in Wiesbaden ausgesprochen und versucht, die Intendanz des Theaters dazu bewegen, den Auftritt abzusagen. Der Intendant Uwe Eric Laufenberg weigert sich. Er sehe sich nicht in der Lage, gegenüber Frau Netrebko, der persönlich keine Beteiligung an einem Angriffskrieg unterstellt werden könne, ein Auftrittsverbot zu verhängen, so Laufenberg in einem Brief an Stadt und Land.

Quelle: ADAC