Papierfabrik setzt auf klimafreundliche Produktion

11.000 Tonnen CO-2 will die Firma Essity jährlich einsparen.

27.10.2021 | 09:39 Uhr

Die Wiesbadener Firma Essity hat ein Pilotprojekt für Klimaneutrale Papierproduktion vorgestellt. Damit will die Firma jährlich 11.000 Tonnen CO-2 einsparen. Die größte Papiermaschine des Unternehmens soll nach und nach bei laufendem Betrieb auf grünen Wasserstoff umgestellt werden. Bis Ende nächsten Jahres soll der grüne Wasserstoff das Erdgas ersetzen, dass bei der Papiertrocknung benötigt wird.

Quelle: ADAC