Keine böse Post vor Weihnachten

In Wiesbaden soll die Weihnachtszeit besinnlich sein.

01.12.2021 | 07:57 Uhr

Bis Silvester sollen Wiesbadens Bürgerinnen und Bürger keine belastenden Briefe aus dem Rathaus bekommen. Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende hat bestätigt, dass keine Verwaltungsakten, wie Mahnungen oder Zahlungsbefehle verschickt werden. Es gebe aber Ausnahmen, wenn zwingende Gründe vorliegen. Das gilt in der Zeit vom 16. bis 31. Dezember. Damit soll der Weihnachtsfrieden gewahrt werden.

Quelle: ADAC