Hessen öffnet weitere Impfzentren

Sechs regionale Impfzentren sind bereits gestartet.

20.01.2021 | 07:24 Uhr

Nach dem Start der sechs regionalen Impfzentren in Hessen sollen in gut drei Wochen die restlichen Zentren in Hessen an den Start gehen. Darüber hat das Gesundheitsministerium in Wiesbaden informiert. Seit gestern wird in den sechs regionalen Zentren, darunter auch im RheinMain CongressCenter geimpft. Geplant waren eigentlich täglich bis zu 1.000 Schutzimpfungen pro Zentrum durchzuführen, das ist aktuell noch nicht möglich und kann erst erfolgen, wenn deutlich mehr Impfdosen angeliefert werden.

Gesundheitsminister Kai Klose: "Die Menge des Impfstoffs ist nach wie vor der limitierende Faktor. Das ist eine Sache, die die Gesundheitsminister*innen sehr sehr intensiv beschäftigt."

Angesichts noch zu knapper Impfstoff-Mengen wurden bis jetzt nur Termine für rund 60.000 Impfungen in Hessen vereinbart.

Quelle: ADAC