Busse von ESWE-Verkehr streiken

In Wiesbaden bleiben die Busse von ESWE-Verkehr doch schon ab heute stehen.

20.11.2020 | 07:16 Uhr

Eigentlich war der Busstreik in Wiesbaden erst ab morgen geplant. Jetzt legen die Busfahrer aber schon ab heute bis zum Ende der morgigen Spätschicht – also Sonntagfrüh gegen 3:00 Uhr – ihre Arbeit nieder und folgen damit dem Aufruf der Gewerkschaft ver.di im aktuellen Tarifstreit. Die Gewerkschaft fordert neben mehr Geld auch eine Covid-Prämie für die Beschäftigten – ab Dienstag sollen die Verhandlungen mit den kommunalen Arbeitgebern weitergehen.

Seit gestern sind bereits große Teile der ESWE-Verkehr Belegschaft im Ausstand. Verwaltungsmitarbeiter, Werkstatttechniker und Reinigungskräfte haben ihre Arbeit niedergelegt. Die Busse konnten nicht von innen gereinigt und aufgetankt werden und sind somit heute auch nicht fahrbereit. Ursprünglich war der Streik der Busfahrer für morgen angekündigt, um die heutigen Schülertransporte weiterhin zu gewährleisten. Der Schienenverkehr soll aber planmäßig weiterlaufen. Alle Infos und Fahrplanauskünfte bekommt ihr über die Internetseite des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) sowie bei ESWE Verkehr und über deren Facebook Seite.

Quelle: ADAC