Zuschüsse für Rheinland-Pfalz

Ziel der Zuschüsse sei es, gestärkt aus der Krise hervorzugehen.

21.05.2021 | 08:02 Uhr

Rheinland-Pfalz sichert sich Zuschüsse von der Europäischen Kommission. Als erstes Bundesland in Deutschland hat Rheinland-Pfalz die Genehmigung der Europäischen Kommission von Fördermitteln aus dem Corona-Hilfsprogramm REACT-EU erhalten. Laut Informationen des Arbeits- und Transformationsministeriums mit Sitz in Mainz sollen die Menschen mit gezielten Förderprogrammen und -angeboten dabei unterstützt werden mit neuer Kraft aus der Krise zu kommen. Damit werden die Mittel des laufenden rheinland-pfälzischen Programms um insgesamt rund 20,5 Mio. Euro für die Jahre 2021/2022 aufgestockt.

Quelle: ADAC