Wieviel Gehalt geht für die Miete drauf?

Immowelt wertet aus

19.08.2022 | 06:17 Uhr

In Mainz geht bei Singlehaushalten mehr als ein Viertel des Gehalts für die Miete drauf. Das geht aus einer Auswertung des Immobilienportals Immowelt hervor. Demnach zahlen Single in Mainz rund 28% ihres Gehalts an den Vermieter. Damit liegt Mainz bei den 80 verglichenen Städten über dem Durchschnitt von 25%. In Wiesbaden sind es 22%. Am meisten geht in München für die Mietwohnung drauf: Mehr als 40% des Einkommens. Dicht gefolgt von Frankfurt und Berlin. Für die Auswertung hat Immowelt nach eigenen Angaben 80 Städte mit mehr als 100.000 Einwohnern verglichen.

Schlagwörter:

Quelle: ADAC