Wegen Verwaltigung vor Gericht

Ein 21-Jähriger muss sich vorm Landgericht verantworten.

22.06.2021 | 08:16 Uhr

Am Mainzer Landgericht beginnt heute der Prozess gegen einen 21-Jährigen Mann aus Worms. Der Mann muss sich wegen dreifacher Vergewaltigung verantworten. Im letzten Jahr soll der Täter eine Frau zunächst Bewusstlos geschlagen haben und sie im Anschluss mehrfach unter Todesdrohungen zu sexuellen Handlungen gezwungen haben. Der Angeklagte ist bereits vorbestraft und hat sich bisher nicht zu den Vorwürfen geäußert.

Quelle: ADAC