„Vorsicht, Vorurteile! Wir setzen ein Zeichen gegen Rassismus“

Mainz beteiligt sich an bundesweiter Kampagne.

18.03.2021 | 08:16 Uhr

Die Stadt Mainz setzt sich sichtbar gegen Rassismus ein. Laut Stadtverwaltung beteiligt sich Mainz an der bundesweiten Kampagne „Vorsicht, Vorurteile! Wir setzen ein Zeichen gegen Rassismus“. Vor dem Stadthaus in der Großen Bleiche, vor dem Haus des Erinnerns und an einigen weiteren Stellen in der Stadt werden mehrere, etwa ein Quadratmeter große Bodenaufkleber platziert. Die Kampagne will damit auf das Thema Alltagsrassismus aufmerksam machen und ruft dazu auf, sich selbst der Vorurteile bewusst zu werden.

Quelle: ADAC