Tierischer Einsatz der Mainzer Feuerwehr

14.06.2024 | 08:59 Uhr

Bei der Mainzer Feuerwehr gab es am Donnerstagabend einen tierischen Einsatz. Laut der Feuerwehr Mainz kam ein verletzter Enterich in die Bretzenheimer Wache gewatschelt. Als die Feuerwehrleute bemerkten, dass der kleine Enterich keine Fluchtreaktion zeigte, war klar: er braucht Hilfe und wird jetzt beim Tierarzt medizinisch versorgt. Einen Namen hat er von der Feuerwehr auch bekommen: Der Enterich trägt jetzt den liebevollen Namen „Rüdiger“.

Quelle: ADAC