Straßenbahn kollidiert mit Auto

Verkehrsbehinderungen im ÖPNV.

13.01.2020 | 08:57 Uhr

Im Kaiser-Wilhelm-Ring auf Höhe der Osteinunterführung ist es heute Früh im Berufsverkehr zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einem Auto gekommen. Nach Angaben der Mainzer Polizei wurden mindestens vier Personen leicht verletzt. Demnach wollte der Fahrer des Autos nach links abbiegen und übersah dabei die Tram, die in Richtung Hauptbahnhof unterwegs war. Beide kollidierten. Die Strecke wurde gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Quelle: ADAC