Sparkassen Mainz und Worms-Alzey-Ried spenden 114.000 Euro

Die Spende geht an die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen.

27.07.2021 | 06:52 Uhr

Aufgrund der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und NRW spenden die Sparkassen in Rheinland-Pfalz eine Million Euro an die Flutopfer. Davon kommen allein 114.000 Euro von den Sparkassen Mainz und Worms-Alzey-Ried. Mit der Spende wolle man ein Zeichen der Solidarität an alle Betroffenen senden, so Thorsten Mühl, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Mainz. Das Land Rheinland-Pfalz hat bei der Sparkasse ein Spendenkonto erstellt, auf dem Privatspenden gesammelt werden. Außerdem unterstützt die Sparkasse Mainz die Gutscheinplattform „gemeinsamdadurch“, mit der Menschen ihre Lieblingsläden vor Ort in der Krise unterstützen können.

Quelle: ADAC