So geht es jetzt beim Programmkino Capitol weiter

Ende Juli soll das Programm weiter gehen

09.07.2024 | 07:12 Uhr

Bald öffnet in Mainz wieder das Programmkino „Capitol“ in der Neubrunnenstraße. Im Oktober hatte die Stadt Mainz nach der Schließung des Capitols das Gebäude angemietet. Anfang diesen Jahres wurde ein Interessenbekundungsverfahren für den Übergangsbetrieb gestartet. Der Interimsbetrieb ist für drei Jahre angesetzt. So lange soll es dauern, bis der Neubau des Palatin fertig ist. Dann sollen beide Kinos wieder zusammen betrieben werden. Der neue Betreiber für das Capitol Christopher Bausch von den Arthouse-Kinos aus Frankfurt gibt einen Überblick, was die Mainzerinnen und Mainzer demnächst erwartet. Ab dem 25. Juli öffnet das Cpaitol mit einer Vorpremiere zwei zu eins, so Bausch. Ab dem 23. August kommt dann das reguläre Programm. Begonnen wird mit einem Sommerflimmern Film-Festival, für alle mit Filmen die durch die Schließung wahrscheinlich verpasst wurden. Dabei soll es auch die Möglichkeit geben die Tickets Online zu kaufen. Es keine gibt freie Platzwahl mehr, sondern feste Plätze.

Quelle: ADAC