Mobile Bücherei für Mainz

Wer es selbst nicht mehr in die Bücherei schafft bekommt die Bücher einfach nach Hause geliefert.

31.05.2021 | 06:39 Uhr

Die Landeshauptstadt Mainz startet jetzt das Projekt Mobile Bücherei. Hier sollen ehrenamtliche Helferinnen und Helfer Menschen, die selbst nicht mehr gut zu Fuß unterwegs sind, Bücher aus der Bücherei mit dem Fahrrad nach Hause liefern. Mit dem neuen Angebot der Mobilen Bücherei wende man sich an ältere Menschen, die selbst nicht mehr mobil seien. Das Projekt solle Isolation und Einsamkeit vorbeugen und gleichzeitig einen unkomplizierten Zugang zum kulturellen Angebot der Öffentlichen Bücherei - Anna Seghers ermöglichen, so Sozialdezernent Dr. Eckart Lensch. Der Liefer- und Besuchsservice der mobilen Bücherei ist kostenlos. Es fällt lediglich die übliche Jahresgebühr für die Benutzung der Bücherei an.

Quelle: ADAC