Mainzer Polizisten verstoßen gegen Corona-Verordnung

Verstöße sollen mit aller Konsequenz aufgeklärt

22.05.2020 | 06:00 Uhr

Polizisten in Mainz sollen in einer Gaststätte die Corona-Verordnung missachtet haben. Wie die Polizei schreibt, sei das bereits am Montagabend in der Altstadt passiert. Insgesamt sollen sich in der Gaststätte bis zu 40 Personen getroffen haben, ein Großteil davon seien Polizeibeamte gewesen. Dem Bericht zufolge hatten zunächst mehrere Beamte ordnungsgemäß Plätze reserviert und sich in geringer Anzahl dort aufgehalten. Im Verlauf des Abends sei aber die Gästeanzahl - auch durch weitere Polizeibeamte gestiegen. Zudem seien weder Abstände eingehalten, noch Mund-Nase-Masken getragen und Schließzeiten beachtet worden. Der Pressestelle des Polizeipräsidiums zufolge sei es nicht akzeptabel, dass offensichtlich eine kleine Gruppe Polizeibeamter das gute Ansehen der Mainzer Polizei schädige. Disziplinarrechtliche Maßnahmen würden geprüft.

Quelle: ADAC