Kein Bargeld mehr in Bus und Bahn

Für den das nicht möglich ist, kann sich eine Prepaid-Karte besorgen.

01.06.2022 | 05:57 Uhr

Ab heute (01.06.) kann in Bussen und Bahnen der Mainzer Mobilität nur noch bargeldlos gezahlt werden. Seit Anfang des Jahres ist in den Straßenbahnen Bargeld bereits abgeschafft. Ab heute gilt das auch für die Linienbusse. Ihr bekommt Tickets jetzt nur noch mit EC-, Kreditkarte oder mit dem Smartphone. Für die Menschen die weiter mit Bargeld zahlen wollen oder müssen bietet die Mainzer Mobilität eine Prepaid-Karte an. Die kann im Verkehrs Center am Hauptbahnhof erworben und vor Ort mit Bargeld aufgeladen werden. Gleichzeitig ist ab heute auch das 9-Euro-Ticket gültig. Nach Angaben der Mainzer Mobilität wurde das in Mainz bisher rund 25.000 mal verkauft.

Quelle: ADAC