Grüne Schulen in Mainz

Nicht nur die Bushaltestellen sollen grüner werden, sondern auch die Schulhöfe.

19.07.2021 | 07:43 Uhr

Die Stadt Mainz und die Mainzer Stadtwerke haben vor einigen Monaten auf Initiative von Oberbürgermeister Michael Ebling über die Mainzer Stiftung für Klimaschutz und Energieeffizienz eine Aktion für mehr Grün in der Stadt gestartet. „Mehr Grün auf die Schulhöfe“,so heißt das Pilotprojekt. Mainzer Schulen sollen systematisch zuerst entsiegelt, dann Schritt für Schritt begrünt werden. Dazu Michael Ebling:

"Wir wollen den Kindern angemessene Schulhöfe geben für die Freizeit, für die Möglichkeit auch mal Pflanzen zu erleben in ihrer Farbigkeit, auch mal Struktur zu erleben und nicht nur Struktur aus Beton und Teer. Ich hab versprochen, dass wir deshalb Projekte starten diese Schulhöfe in Mainz zu entsiegeln und das tolle ist,wir können jetzt beginnen."

Quelle: ADAC