Gründerprogramm "startup innovativ" geht wieder los

29.11.2019 | 16:09 Uhr

Gründerinnen und Gründer können sich ab sofort auf das Förderprogramm „startup innovativ“ bewerben. Darauf macht das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium in Mainz aufmerksam. Damit startet die zweite Runde des neuen Gründerwettbewerbs. Bewerben können sich Startups mit innovativen, nicht-technologieorientierten Gründungen. Mit "startup innovativ" erweitere man die Gründungsförderung im Land, damit aus guten Ideen spannende Unternehmen würden, so der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Volker Wissing. Gefördert werden Gründungen bis zum fünften Jahr nach Unternehmensstart mit mindestens 10.000 Euro bis maximal 100.000 Euro. Zur Bewerbung gehts hier: https://bit.ly/2XUGwR4.

Quelle: ADAC