Feuer in Mainzer Oberstadt

Ein Großbrand in einem Hochhaus in der Hechtsheimer Straße hat in der Nacht die Feuerwehren wachgehalten.

14.06.2024 | 08:08 Uhr

In der Nacht hat es in einem Hochhaus in der Hechtsheimer Straße in der Oberstadt gebrannt. Mehrere Feuerwehren und auch zahlreiche freiwillige Helfer waren im Einsatz, um das Feuer zu bekämpfen und die Bewohner zu retten. Auslöser des Feuers war wohl laut der Mainzer Feuerwehr eine Pizzeria im Erdgeschoss. Insgesamt waren 14 Atemschutztrupps im Einsatz. Über 100 Bewohner mussten evakuiert werden. Dabei sind 11 Menschen durch Rauchgasvergiftungen verletzt worden. Zwei davon mussten ins Krankenhaus. Neben der Berufsfeuerwehr aus Mainz waren auch die freiwillige Feuerwehren aus Finthen, Weisenau, Bretzenheim und Hechtsheim, mit über 25 Fahrzeugen am Einsatz beteiligt. Sogar Oberbürgermeister Nino Haase war vor Ort und machte sich ein Bild von der Lage.

Quelle: ADAC