Erste Bilanz zum 0-Euro-Samstag

Im ersten Samstag ist der ÖPNV in Mainz kostenlos

10.07.2024 | 08:04 Uhr

Die Stadt Mainz zieht eine erste Bilanz zum ersten 0-Euro-Samstag. Nach ersten Einschätzungen der Stadt und der Mainzer Mobilität konnten durch den kostenlosen ÖPNV mehr Leute in Stadt gelockt werden. 10 Prozent mehr Fahrgäste wurden in den Straßenbahnen und Bussen gezählt. Überfüllte Busse und Bahnen soll es am vergangenen Samstag nicht gegeben haben. Der 0-Euro-Samstag in Mainz, Wackernheim und Zornheim wird wissenschaftlich von der Mainzer Hochschule begleitet. Mit dem monatlich kostenlosen ÖPNV möchte die Stadt Anreize für die öffentlichen Verkehrsmittel schaffen. Gleichzeitig soll dadurch auch der Einzelhandel in Mainz gestärkt werden.

Quelle: ADAC