Arbeitswerkstatt Gutenberg-Museum

Anmeldefrist verlängert

12.09.2019 | 06:19 Uhr

Seit Juni 2018 trifft sich regelmäßig die "Arbeitswerkstatt Modernisierung Gutenberg-Museum". Ziel ist es, gemeinsam an der Zukunft des Weltmuseums der Druckkunst zu arbeiten. Der Gebäudekomplex ist schwer in die Jahre gekommen. Wegen des mangelnden Brandschutzes sind einige Bereiche aktuell bereits nicht voll zugänglich. Auch eine Nottreppe an der Außenseite des Museum wurde angeordnet. Die Arbeitswerkstatt soll jetzt die Möglichkeiten ausloten um das Museum für die Zukunft fit zu machen. Nach dem Bürgerentscheid gegen den Bibelturm als Erweiterung des Museum sollten alle Aktiven an einen Tisch geholt werden. So sitzen in der Arbeitswerkstatt Vertreter der Bürgerinitiativen, des Stadtrats und der Verwaltung an einem Tisch. Jetzt sollen auch alle interessierten Mainzerinnen und Mainzer mit ins Boot geholt werden. Allen soll die Möglichkeit gegeben werden, sich einzubringen. Bei der ersten öffentlichen Sitzung am 26. September soll es zunächst mal einen Überblick über den aktuellen Stand der Dinge geben. Wenn Ihr dabei sein wollt, dann meldet Euch an. Wegen der Brandschutzmaßnahmen ist die Teilnahme an der Veranstaltung im Museum begrenzt. Anmelden könnt Ihr Euch bis zum 24. September unter arbeitswerkstatt-gutenberg@stadt.mainz.de.

Quelle: ADAC; Powered by RSS Dog