Wlan-Ausbau an Schulen kurz vor der Zielgeraden

Endspurt beim WLAN-Ausbau an den Schulen im Landkreis Mainz-Bingen. Wie die Kreisverwaltung jetzt mitgeteilt hat sind mittlerweile neun Schulen vollständig mit WLAN ausgestattet worden.

31.03.2021 | 08:18 Uhr

Bei den restlichen Schulen seien die Arbeiten in den letzten Zügen. Schon 720 WLAN-Zugangspunkte konnten damit in Betrieb genommen werden. Die Schul-IT der Kreisverwaltung leiste einen hervorragenden Job. Die WLAN-Ausstattung laufe parallel zum Tagesgeschäft. Gerade in Pandemiezeiten sei das keine leichte Aufgabe, lobt die Landrätin Dorothea Schäfer. Wenn alle Unterrichtsräume mit WLAN ausgestattet sind, will sich die Kreisverwaltung auch um die Optimierung des Verwaltungsbereichs der Schulen kümmern. Außerdem steht die Vernetzung von beispielsweise Schulhöfen, Mensen oder Sporthallen auf dem Programm.

Quelle: ADAC