Vollsperrung auf L 425 bleibt

Witterungsbedingt können die Bauarbeiten voraussichtlich erst im Januar 2020 wieder aufgenommen werden

23.12.2019 | 07:41 Uhr

Die L 425 Ortsdurchfahrt Harxheim bleibt auch über Weihnachten voll gesperrt. Seit Februar dieses Jahres ist die Ortsdurchfahrt wegen Straßenbauarbeiten und der Verlegung von Leitungen voll gesperrt. Die Bauabschnitte Null, 01 und 02 sind bereits abgeschlossen. An dem Bauabschnitt 03, zwischen der Bahnhofstraße und der Mainzer Straße, wird seit November gearbeitet. Dieser sollte eigentlich bis zu den Feiertagen abgeschlossen werden. Witterungsbedingt konnte allerdings kein Asphalt mehr eingebaut werden, weshalb sich die Vollsperrung auch über die Feiertage weiterzieht. Umgeleitet wird weiterhin über die B 420, A 63 und A 60. Um den Fußgänger das Passieren leichter zu machen, wird noch der Gehweg der L 425 (Im Wickgarten) gepflastert. Das solle noch vor Weihnachten passieren. Am 13. Januar 2020 sollen dann witterungsabhängig die Bauarbeiten wieder aufgenommen werden. Über den Bauabschnitt 04 wird der Landesbetrieb Mobilität rechtzeitig informieren. Die Baukosten für das Gemeinschaftsprojekt der Gemeinde Harxheim und des Landes betragen rund 2,7 Millionen Euro.

Das könnte DIch auch interessieren
Quelle: ADAC