Vor >>

Aktuelles aus der Region

Language Exchange

Einmal in der Woche die Kenntnisse einer Fremdsprache verbessern und dabei noch neue Leute kennen lernen. Beim Language Exchange wird genau das möglich. Hier kommen ganz unterschiedliche Menschen zusammen. Neben Geflüchteten, die ihr Deutsch verbessern möchten, sind häufig auch deutsche oder ausländische Studenten dabei, die ihre Schulkenntnisse in einer Fremdsprache aufpolieren wollen. Dabei sein geht also immer, der Sprachstammtisch trifft sich jeden Dienstagabend in einem Restaurant oder einer Bar in der Stadt.

Weitere Infos gibts hier: https://www.mylanguageexchange.com/city/Mainz__Germany.asp.

Straßenbahn entgleist - Sperrung wieder aufgehoben

Eine Straßenbahn der Mainzer Verkehrsgesellschaft ist heute Morgen gegen halb acht mit einem Sprinter in Mainz-Bretzenheim kollidiert und daraufhin entgleist. Nach bisherigem Stand wurden dabei drei Personen leicht verletzt. Die Unfallursache ist bisher noch ungeklärt. Die Koblenzer Straße war zwischenzeitlich voll gesperrt. Es bildete sich außerdem ein langer Rückstau und Verkehrsbeeinträchtigungen. Mittlerweile ist nach Angaben der Mainzer Mobilität die Strecke wieder frei. Die Straßenbahnen werden nun nach und nach wieder auf die Schienen gebracht. Bis in die Mittagsstunden kann es noch zu Verspätungen und (Teil-)Ausfällen kommen.

Feuerwehr rettet jungen Mann nach Küchenbrand

In den frühen Morgenstunden kam es zu einem Küchenbrand, bei dem eine Person durch die Wiesbadener Feuerwehr gerettet wurde. Gegen kurz vor halb drei heute Morgen alarmierte ein junger Mann die Feuerwehr, da in seiner Wohnung in der Frankenstraße die Küche in Flammen stand und er die Wohnung nicht mehr verlassen könne. Kurz darauf brach der Notruf ab. Noch während der Fahrt der Feuerwehr meldete sich der Anrufer erneut, der sich mittlerweile an ein Fenster zum Hinterhof seiner Wohnung retten konnte. Die Feuerwehr stürmte durch einen Atemschutztrupp dann die Wohnung. Der junge Mann konnte aus der Wohnung gerettet werden und wurde an einen Rettungsdienst übergeben.

Geglückte Rettungsaktion

Tierischer Einsatz gestern Nachmittag von der Mainzer Feuerwehr. In der Weinbergslage „Am Kirchenstück“ unweit der Alten Mainzer Straße war der Jack-Russel-Terrier „Scotty“ in einen Fuchsbau gekrochen und konnte sich aus eigenen Kräften nicht mehr aus dem unterirdischen Bau befreien. Der verzweifelte Hundebesitzer rief daraufhin die Feuerwehr um Hilfe. Da die Feuerwehrleute nicht genau feststellen konnten, wo genau der Hund festsaß, forderten sie weitere Einsatzkräfte des THW und Spezialgeräte an. Mit vereinten Kräften wurde dann mit Spaten, Schaufeln und Spitzhacken der Eingang des Baus freigebuddelt. Der Besitzer des Hundes versuchte seinen Hund immer wieder mit “ Leckerlis“ anzulocken. Schließlich konnte Scotty mit einem Griff aus dem unterirdischen Bau befreit und seinem glücklichen Hundehalter unversehrt übergeben werden.

nahkauf-Markt überfallen und Mitarbeiterin gefesselt

Der “nahkauf”-Markt in der Alten Mainzer Straße in Hechthsheim wurde am frühen Samstagmorgen von einem unbekannten Täter überfallen. Der Mann versuchte laut Mainzer Polizei durch die verschlossene Eingangstür zu kommen. Eine Mitarbeiterin befand sich schon im Laden und versuchte dem Mann zu erklären, dass der Supermarkt noch geschlossen habe. Als die Angestellte die Tür öffnete, griff der Täter in den Türspalt und zog die Tür auf. Der Mann packte die Angestellte am Arm und drängte sie Richtung Büro, in der sich auch der Tresor befindet. Der Unbekannte erbeutete einen vierstelligen Betrag und fesselte die Angestellte an einen Stuhl. Der Täter trug nach Angaben der Frau eine graue Kapuze und einen grauen Pullover. Die Kriminalpolizei Mainz hat die Ermittlungen jetzt übernommen.

Tarifeinigung: insgesamt 5% mehr Lohn für Ärzte der Unimedizin

Die Mainzer Universitätsmedizin und der Marburger Bund haben eine Tarifeinigung erzielt. Die zentralen Ergebnisse: Die 1.200 beschäftigten Ärzte bekommen insgesamt 5% mehr Geld. Außerdem soll zukünftig bei weiteren Gesprächen über die Facharztweiterbildung und Stufenregelung gesprochen werden. Die Tarifeinigung hat eine Laufzeit von 26 Monaten. Sie tritt rückwirkend zum 01.01.2017 in Kraft und gilt bis zum 28. Februar 2019. Der Medizinische Vorstand und Vorstandsvorsitzende der Universitätsmedizin Mainz Univ.- Prof. Dr. Norbert Pfeiffer und der Kaufmännische Vorstand der Universitätsmedizin Mainz Dr. Hans-Jürgen Hackenberg zeigten sich zufrieden mit der Einigung. Angesichts der Rahmenbedingungen freue man sich, dass es gelungen ist, den Haustarifvertrag der Universitätsmedizin Mainz noch attraktiver zu gestalten, so der Verhandlungsführer Hackenberg.

 

Probefahrten im autonomen Elektrobus

Ab heute ist der selbstfahrende Elektrokleinbus der Mainzer Mobilität und der R+V Versicherung am Rheinufer unterwegs. Vor dem offiziellen Start Anfang August lernt der Bus ab jetzt seine Strecke kennen, auf der er dann im August auch Passagiere mitnimmt. Auch die Mitarbeiter die den Bus in dem Pilotprojekt begleiten sollen, werden in den nächsten Tagen geschult. Ab 6. August soll der autonome Bus dann zwischen dem Winterhafen und der Rheingoldhalle pendeln und dann auch Fahrgäste transportieren. Mit dem Pilotprojekt soll erforscht werden, welche Rolle das autonome Fahren in Zukunft im ÖPNV spielen könnte.