Hessen: Beherbergungsverbot für Personen aus Risikoregionen

Übernachtungsbetriebe in Hessen dürfen ab Samstag keine Personen aus Risikogebieten mehr aufnehmen.

29.06.2020 | 07:49 Uhr

Hessen beschließt Beherbergungsverbot für Personen aus Riskoregionen. Wie der hessische Ministerpräsident nach einer Sitzung des hessischen Corona-Kabinetts erklärte, dürfen ab Samstag Übernachtungsbetriebe Samstag keine Personen aufnehmen, die aus Gebieten mit erhöhtem Infektionsrisiko kommen. Als Gebiete mit erhöhten Infektionsgefahren gelten Regionen, in denen in einer Zeitspanne von sieben Tagen mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner aufgetreten sind. Die Gefahr sei keineswegs gebannt. Um weitere Ansteckungsgefahren zu verhindern, haben man sich für ein Beherbergungsverbot für Personen aus Gebieten mit erhöhten Infektionsgefahren entschieden, so der Ministerpräsident Bouffier.

Quelle: ADAC