Das geht am Wochenende in Mainz und Wiesbaden

Zum ersten Mal findet auch der 0-Euro-Samstag statt

05.07.2024 | 07:06 Uhr

Auf dem Mainzer Rhein legen sich am Wochenende über 270 Ruderer für Krebspatienten in die Riemen. Bei der 16. Mainzer Benefizregatta treten mehr als 60 Teams in Vierer-Mannschaften vor dem Mainzer Bootshaus gegeneinander an. Veranstaltung wird die Regatta von der Stiftung Leben mit Krebs zusammen mit dem Mainzer Ruder-Verein. Mit dem Erlös soll das bewegungs- und sporttherapeutische Beratungs- und Betreuungsangebot in der interdisziplinären Ambulanz des UCT Mainz ausgebaut werden. Schirmherren der Veranstaltung sind die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und der Mainzer Oberbürgermeister Nino Haase. Das Rennen startet am Sonntag um 09:00 Uhr.

Dazu steht der erste 0-Euro-Samstag der Mainzer Mobilität vor der Tür. Morgen können Bürgerinnen und Bürger kostenlos alle Linienbusse, Straßenbahnen und Nahverkehrszüge im Mainzer Stadtgebiet, Wackernheim und Zornheim nutzen. Das gilt von Mitternacht bis Sonntagmorgen um 05:00 Uhr. Es ist der erste von zwölf geplanten Aktionstagen. Damit soll der öffentliche Verkehr gefördert und die Innenstadt belebt werden.

Für die 05-Profis steht am Wochenende das erste Testspiel in der Sommervorbereitung an. Dabei gibt es auch ein Buntes Rahmenprogramm und freien Eintritt. Der Gegener ist der TSV Langenlohnsheim / Laubenheim. Der Verein hat das Match gegen die Profis in der Auslosung unter den 05er-Clubpartnern gewonnen. Los gehts um 14:00 Uhr auf dem Sportplatz in Langenlohnsheim.

In der Arena der 05er findet am Sonntag der zweite Mainzer Fahrradtag statt. Hier warten eine Fahrrad- und Polizeifahrzeuge-Ausstellung sowie ein Infostand der Mainzer Verkehrswacht. Kinder können ihre motorischen Fähigkeiten im Fahrradparcours testen. Dabei kann auch die Prüfung für den Fahrradpass abgelegt werden. Die Veranstaltung wird von den Jugendverkehrsschulen der Mainzer Polizei zusammen mit Mainz 05, die Radgeber und der Verkehrswacht Mainz durchgeführt. Los geht’s am Sonntag um 10:00 Uhr.

Im Wiesbadener Kulturpark steigt morgen zum 14. Mal das Youth Culture Festival. Nach Infos der Stadt Wiesbaden wird das Festival von Jugendlichen und jungen Erwachsenen ehrenamtlich organisiert und durchgeführt. Damit soll die Jugendkultur gefördert werden. Das Festival startet morgen um 15:00 Uhr. Bis Abends gibt es dann Lifebands und eine Tanzgruppe. Der Abschluss wird mit der Band „Serpentin“ ab 21:00 Uhr gefeiert.

Quelle: ADAC