Rheinallee: Zwei Jahre Bauarbeiten

Stadt erneuert im großen Stil Leitungen

21.01.2022 | 06:12 Uhr

Ab Montag (24.01) müssen sich Autofahrerinnen und Autofahrer in der Mainzer Innenstadt auf Verkehrsstörungen einstellen. Denn in den nächsten zwei Jahren werden in der Rheinallee zwischen dem Zollhafen und der Kaiserstraße Strom-, Gas- und Trinkwasserleitungen erneuert. Darüber haben die Mainzer Stadtwerke informiert. Je nach Bauphase wird in beiden Richtungen immer nur eine Spur frei sein. Zur Rush hour sollten Verkehrsteilnehmer den Bereich am besten meiden. Wer von Mombach kommt sollte frühzeitig über die Zwerchallee ausweichen – und wer aus der Innenstadt kommt sollte über die Kaiserstraße ausweichen.

Das könnte DIch auch interessieren
Quelle: ADAC