Vor >>

Aktuelles aus der Region

Erschütterung der Mainzelbahn

Die MVG hat jetzt erste Gespräche mit einem externen Gutachter zu Erschütterungen durch die Mainzelbahn aufgenommen. Einige Anwohner an der Strecke hatten sich über starke Erschütterungen beschwert. Der Gutachter soll das jetzt prüfen. Dann sollen gegebenenfalls Maßnahmen getroffen werden. Die MVG weist aber auch darauf hin, dass sich die Strecke noch Einfahren muss, da hier Metall auf Metall trifft. Außerdem sollen noch einige technische Anlagen in Betrieb genommen die hier Abhilfe schaffen könnten.

Umleitung A643

Am Sonntag Vormittag kommt es auf der A 643 an der Anschlussstelle Mainz-Mombach zu einer kurzzeitigen Umleitung bei der Überfahrt zur Schiersteiner Brücke. Von 8.30 Uhr bis ca. 14.30 Uhr wird der Verkehr in Fahrtrichtung Wiesbaden bei Mainz-Gonsenheim auf die rechte Fahrspur geführt und an der Anschlussstelle Mombach abgeleitet. Im Mombacher Kreisel kann man wieder auf die A 643 in Richtung Wiesbaden auffahren und den Rhein überqueren. Grund für die Umleitung sind Instandsetzungsarbeiten im Bereich der einspurigen Überfahrt zur Schiersteiner Brücke.

Oberbürgermeister verewigt

Morgen Nachmittag enthüllt Wiesbadens Oberbürgermeister Sven Gerich 14 Porträts ehemaliger Wiesbadener Oberbürgermeister im Rathaus. Die Porträts wurden von zwei prominenten Wiesbadener Künstlern gestaltet. Grafiker Klaus Böttger hat in den 80ern die ersten sieben Porträts mit seiner Radiertechnik entworfen. Nach dessen frühem Tod wurde die Serie nun mit sieben weitere Porträts von Matthias Gessinger komplettiert. Der vielfach ausgezeichnete Künstler ist Kulturpreisträger der Landeshauptstadt Wiesbaden und wird selbst bei der Enthüllung anwesend sein.

Fastnacht gegen Karneval

Zum 17. Spieltag empfängt der 1. FSV Mainz 05 den FC Köln am Sonntag. Das erste Spiel 2017 ist gleichzeitig die letzte Partie der Hinrunde. Nach dem zweiwöchigen Trainingslager in Marbella, ist ab sofort auch der 18-Jährige Linksverteidiger Marin Sverko mit im Team. Er ist diese Woche vom Karlsruher SC zu den Mainzern gewechselt. Anpfiff der Partie ist um 17:30 Uhr im Stadion am Europakreisel. Nächste Woche startet dann die Rückrunde mit der Partie gegen Borussia Dortmund.

200 Jahre Turnverein

Der Mainzer Turnverein von 1817 feiert in diesem Jahr sein 200-jähriges Bestehen. Am Sonntag findet dazu im Frankfurter Hof eine akademische Feier mit Sportdezernent Günter Beck statt. Über das ganze Jahr verteilt, veranstaltet der Verein besondere Aktionen. Neben einem besonderen Festwagen beim Rosenmontagsumzug, werden auch die Meisterschaften im Fechten und in rhythmischer Sportgymnastik in Mainz ausgerichtet. Außerdem findet in der zweiten Juniwoche eine Jubiläums-Sportwoche beim MTV statt, bei der unter anderem ein Promi-Fussballturnier veranstaltet wird.

Sicherheit in Rheinland-Pfalz

Heute findet in Mainz das Spitzentreffens für Sicherheit der Rheinland-Pfälzischen Landesregierung statt. Hier nehmen unter anderem Innenminister Roger Lewentz, Justizminister Herbert Mertin, Integrationsministerin Anne Spiegel und Ministerpräsidentin Malu Dreyer teil. In der Staatskanzlei werden heute auch Experten aus Polizei-, Integrations- und den Justizbehörden des Landes teilnehmen. Vor allem soll diskutiert werden, an welchen Stellen es mögliche Sicherheitslücken gibt und welche Konsequenzen das nach sich ziehen muss. Unter anderem soll auch der Terroranschlag in Berlin thematisiert werden und der Handlungsbedarf analysiert werden.

Einführung der Notfallseelsorger

Heute Nachmittag findet in der Josefskapelle Mainz in der Altenauergasse ein ökumenischer Gottesdienst und Neujahrsempfang statt. Ab 17.00 Uhr werden auch die neuen Notfallseelsorger vom Dekanat Mainz in ihr Ehrenamt eingeführt. Der Leiter der Berufsfeuerwehr der Stadt Mainz, Martin Spehr wird ebenfalls an der Veranstaltung teilnehmen. Die ökumenischen Notfallseelsorger unterstützen Menschen bei Trauerfällen in der Familie oder wenn Betroffene, Angehörige oder Einsatzkräfte seelischen Beistand brauchen.